Ferienhäuser und Dänemark

Urlaub in einem Ferienhaus in Dänemark

 

Das Inselreich Dänemark lockt vor allem Besucher, die das Wasser lieben, an die Strände der Nord- und Ostsee. Doch das gastfreundliche Land im Norden Europas kann außerdem noch mit zahlreichen Flüssen und Seen aufwarten, die das Angebot an dem nassen Element noch größer und abwechslungsreicher machen.

Ferienhäuser und Dänemark gehören ebenso zusammen wie Strand und Wellen oder Dünen und Sand. Beinahe überall an den Gestaden des Meeres kann man sich faul in der Sonne aalen oder im erfrischenden Nass planschen und schwimmen. Auch Wassersportler haben vielfältige Gelegenheiten, ihrem Hobby nach Herzenslust zu frönen. Wem der Wellengang der Nordsee etwas zu lebhaft ist, kann in dem gewaltigen Ringköbing Fjord erste Erfahrungen mit dem Surfbrett oder dem Segelboot machen.

Der recht flache Ringköbing Fjord ist das ideale Binnengewässer für alle, die im Surfen noch ungeübt sind und sich noch nicht ins offene Meer hinauswagen. Die behaglich und komfortabel ausgestatteten Ferienhäuser Bork Havn liegen ganz nah an diesem fjordartigen See, so dass man das Surfbrett nicht weit tragen muss, um seine Fortschritte bei diesem recht kippeligen Sport zu testen. Der Ringköbing Fjord ist deshalb ein beliebtes Wassersportrevier, weil die Windverhältnisse ebenso optimal sind wie an der Nordsee, doch fehlt es im See an den störenden Wellen. Nur im Frühling und Herbst, wenn der Wind besonders kräftig bläst, verwandelt sich der Binnensee in einen Tummelplatz für die Könner unter den Surfern. Die hier ausgetragenen Wettbewerbe bieten nicht nur den Sportlern selbst ein grandioses Spektakel, sondern ziehen auch viele Schaulustige von nah und fern an die Ufer des Ringköbing Fjords.